Wirtschaft
11.01.2012

s Wohnbaubank: Neue Anleihen

Die s Wohnbaubank will heuer 150 Mio. Euro neue Anleihen emittieren und startet mit drei neuen Produkten.

Die s Wohnbaubank will heuer neue Wohnbauanleihen im Volumen von 150 Mio. Euro emittieren. Mit drei unterschiedlich ausgestatteten Wohnbauanleihen wird das Emissionsprogramm für 2012 gestartet, teilt die s Wohnbaubank am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Im Vorjahr hatte die Bank die Emission von Anleihen im Umfang von 200 Mio. Euro geplant, dieses Ziel wurde nicht erreicht, hieß es von der Bank. Die genauen Zahlen der abgesetzten Anleihen für 2011 werden noch im Jänner bekanntgegeben.

Wohnbauanleihen der s Wohnbaubank seien durch die Veranlagung der Gelder in den österreichischen Wohnbau als "besonders sicher" einzustufen, betont die s Wohnbaubank. Durch die KESt-Befreiung bis 4,0 Prozent gelte der Kupon in dieser Bandbreite steuerlich brutto für netto und sei damit von der Rendite her als auch längerfristige Zukunftsvorsorge sehr ertragreich, heißt es in der Aussendung.

Drei Produkte

Die drei nun angebotenen neuen Produkte sind eine inflationsgesicherte, eine Euribor-gebundene und eine mit 3,20 Prozent fix verzinste Wohnbauanleihe mit Laufzeiten von elf bis 13 Jahren. Mehrheitsaktionär der s Wohnbaubank AG ist mit knapp 78 Prozent die Erste Bank, 12,3 Prozent hält die Bausparkasse der österreichischen Sparkassen.

Weiterführende Links