"Weitestgehend regulär" soll der Flugbetrieb wieder ablaufen.

© APA/EPA/BORIS ROESSLER

Luftfahrt
12/05/2014

Piloten bei der Lufthansa beendeten Streiks

Passagiere müssten laut Airline aber dennoch auf vereinzelte Unregelmäßigkeiten gefasst sein.

Die Piloten bei der Lufthansa haben ihren Streik um Mitternacht beendet. Der Konzern erklärte auf seiner Internetseite, der Flugbetrieb werde am Freitag wieder "weitestgehend regulär" verlaufen. Trotzdem müsse mit "vereinzelten Unregelmäßigkeiten" gerechnet werden.

Der von der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit organisierte Ausstand im Langstrecken- und Frachtbereich hatte am Donnerstag um 03.00 Uhr morgens begonnen. Die Lufthansa strich nach eigenen Angaben dutzende Passagierflüge vor allem nach Nordamerika, Asien und in die Golfregion.

Zäher Zwist

Die Gewerkschaft und die Fluggesellschaft streiten seit Monaten über die betriebliche Frührente. Kurz vor dem Beginn der neuerlichen Streiks hatte die Lufthansa Cockpit am Mittwoch noch ein Schlichtungsangebot vorgelegt. Cockpit erklärte aber, dieses habe auf den Streik keinen Einfluss.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.