Wirtschaft
05.11.2017

Pennys Marketing-Gag: Bunte Zipfelmänner

Reaktion auf Shitstorm im Vorjahr: Die Supermarkt-Kette wirbt auf Facebook mit weihnachtlichen Schoko-Zipfelmännern in Regenbogen-Outfit.

Seit dem Spätsommer stapeln sich die Spekulatiusberge in den Supermärkten - ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Adventzeit naht. Die Supermarkt-Kette Penny bewirbt - wie schon in Jahren davor - ihre "Zipfelmännchen" aus Schokolade. Für viele User war dies bereits im vergangenen Jahr ein Anlass, den Untergang des Abendlands zu befürchten. Der christliche Nikolo aus Schokolade wurde übrigens nicht ersetzt, er findet sich ebenfalls in den Penny-Regalen.

Die Marketing-Abteilung des Diskonters nahm jedenfalls die Kritik gelassen auf - und heuer den erwartbaren Shitstorm vorweg: Penny-Markt postete auf seiner Facebook-Seite die Zipfelmänner - diesmal sogar im Regenbogen-Design - und schrieb:

"Willkommen im Team Zipfelmann: Unser neues Design steht für Vielfalt, Toleranz und Liebe! Ab Montag und nur für kurze Zeit findet ihr die neuen Zipfelmänner in eurem PENNY Markt!"

Mehr als 10.000 Likes waren die Folge, mehrere tausend Male wurde der Artikel geteilt. Die Kommentare darunter sind gemischt, aber durchwegs positiv. Was meinen Sie?