Wirtschaft
30.05.2017

OMV steigt bei Vorarlberger Firma ein

OMV beteiligt sich mit 25,1 Prozent an Tankstellentechnik-Firma KSW.

Die OMV übernimmt 25,1 Prozent der Anteile an der Vorarlberger Tankstellentechnik-Firma KSW Elektro- und Industrieanlagenbau GmbH mit Sitz in Feldkirch. Der Kaufvertrag wurde am 16. Mai unterzeichnet, teilte die OMV am Dienstag mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

KSW ist ein Spezialunternehmen für Industrie- und Tankanlagenbau mit Tochtergesellschaften in Deutschland, der Schweiz und Slowenien. Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Leute und hat schon bisher für die OMV Tankstellen errichtet, gewartet und instand gehalten.