Wirtschaft 09.02.2017

Österreichs erster Apple-Store eröffnet in Wien

FILE - In this Sept. 5, 2014, file photo, the Apple logo hangs in the glass box entrance to the company's Fifth Avenue store in … © Bild: AP/Mark Lennihan

Tech-Riese Apple bestätigt das Vorhaben. Publik wurde es durch eine Stellenausschreibung.

Spekulationen hat es schon länger gegeben, jetzt ist es fix: Der US-Technologieriese Apple eröffnet in Österreich seinen ersten Store. Er wird sich in Wien befinden, wie das Unternehmen am Donnerstag in einem knappen schriftlichen Statement bestätigte. Weitere Auskünfte zum genauen Standort bzw. zum geplanten Eröffnungsdatum gab es nicht.

Zunächst war eine Stellenausschreibung aufgetaucht, laut der Apple mehrere Fachkräfte für einen "Retail Store" in Wien sucht.

"Wien ist eines der bedeutendsten Kulturzentren Europas und wir bauen jetzt das Team auf, das unseren Kunden dort die Services, Schulungen und Unterhaltung bieten wird, die von Apple-Kunden weltweit so geschätzt werden", heißt es in der Mitteilung. Bereits im vergangenen Sommer gab es erste, damals noch unbestätigte Meldungen zu einem geplanten Apple-Store in der Bundeshauptstadt. Damals wurde kolportiert, der Shop könnte in ein Haus der Signa-Holding in der Kärntner Straße einziehen, in dem bis vor kurzem die Modekette Esprit eine Filiale betrieben hatte.

( Agenturen , tem ) Erstellt am 09.02.2017