KTM-Motorradfahrer bei der Rally Dakar im Jänner 2014.

© Deleted - 754089

motorradhersteller
03/06/2014

KTM fährt Rekorde bei Absatz und Gewinn ein

Am Standort Mattighofen soll die Produktionskapazität auf mehr als 100.000 Stück erhöht werden.

Der oberösterreichische Motorradhersteller KTM blickt auf sein erfolgreichstes Jahr zurück. 123.859 verkaufte Fahrzeuge, ein Plus von 15,6 Prozent zum Vorjahr, stellen einen Rekordabsatz dar. Aber auch der Umsatz von 716,4 Mio. Euro (plus 17 Prozent) sowie der Gewinn von 36,5 Mio. Euro (plus 44,3 Prozent) erreichten Rekordstände. Beim Absatz zählt KTM Indien, wo Partner Bajaj sitzt und die Motorräder verkauft, mit; bei den anderen Kennzahlen nicht.

Für 2014 erwartet KTM ein weiteres Wachstum sowohl beim Umsatz als auch beim Absatz. Investition von 70 Mio. Euro sind geplant. Am Standort Mattighofen soll die Produktionskapazität auf mehr als 100.000 Stück erhöht werden.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.