Sponsored content
26.09.2017

Digital-Weiterbildungen am BFI zu 50 % förderbar

Das BFI Wien startet eine Digital-Offensive für KMUs: Rund 50 Weiterbildungskurse am Digi-Campus sind im Rahmen des Programms KMU Digital zu 50 % förderbar.

Aus- und Weiterbildungen sind das beste Rezept, den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen. Dessen sind sich Führungskräfte durchaus bewusst. Aber insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen sind die Kosten oftmals eine Hürde. Durch das Qualifikationsprogramm KMU Digital können Sie jetzt bares Geld sparen.

BFI Wien Digi-Campus für Einsteiger und Experten

Der Digi-Campus ist nicht nur ein Portfolio an Weiterbildungen, sondern Plattform für die Jobs der Zukunft: Experten berichten über ihren Werdegang, Berufsprofile in der Digitalbranche werden vorgestellt und die notwendigen Skills erklärt. Viele Kurse vom Anfänger- bis zum Expertenlevel finden in Kooperation mit renommierten Partnern wie der FH des BFI Wien und Microsoft statt.

Rund 50 Kurse am BFI Wien Digi-Campus förderbar

KMU Digital ist ein Programm vom Wirtschaftsministerium und der WKO zur Förderung digitaler Kompetenzen. Das BFI Wien bietet Ihrem Unternehmen zahlreiche und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Kurse. Nutzen Sie die Chance, die Kosten für die Weiterbildung Ihrer MitarbeiterInnen durch die finanzielle Unterstützung des Programms spürbar zu reduzieren:

  • Marketing
  • Programmieren / Web Development
  • Grafikdesign
  • Innovation
  • ... und viele mehr: zur ganzen Liste

Gefördert werden Unternehmen bis 250 MitarbeiterInnen. Pro Unternehmen werden 50 % der Kurskosten für vier Personen übernommen - bis zu einem Betrag von 600 Euro pro Kurs und TeilnehmerIn. Förderantrage können online bei der WKO übermittelt werden.

Enorme Bereitschaft, in die digitale Zukunft zu investieren

Dass Weiterbildung heute unentbehrlich ist, ist bei Führungskräften durchaus schon angekommen. Laut einer Studie des BFI Wien fühlen sich 4 von 5 Führungskräfte in Österreich gut auf die digitale Transformation vorbereitet. Weiters sind 4 von 5 bereit, in die digitale Qualifikation der Mitarbeiter zu investieren: Ideale Voraussetzungen also, die eigene Zukunft jetzt in die Hand zu nehmen.

Sponsored Content

Hier zurück zum Themenschwerpunkt.