Rückschau auf die großen Duelle

Joko und Klaas…
Foto: ProSieben Bei den Duellen ging es oft über die Schmerzgrenze hinaus. Im Bild ein drastisches Beispiel

Die beiden Brachialkomiker lassen zwei Jahre verrückten Wettbewerbs Revue passieren.

Es gibt Dinge, die würde man seinen größten Feinen nicht antun. Seinen Kollegen, mit denen man jeden Tag zusammenarbeitet, schon gar nicht. Anders ist das im Fall der beiden Brachialkomiker Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die mit ihrer Sendung "Joko gegen Klaas – Duell um die Welt" Kultstatus erreicht haben.

In der Sendung geht es immer darum, dass einer den anderen in absurde Mutproben schickt. Die beiden werden getrennt voneinander in verschiedene Länder auf der ganzen Welt geschickt und bekommen jeweils vom anderen eine Aufgabe gestellt.

Duell seit zwei Jahren

Joko und Klaas… Foto: ProSieben Seit Juli 2012 laufen die beiden schon gegeneinander ans Ende der Welt. Zeit also, einen Blick zurückzuwerfen: Um 20.15 Uhr zeigt ProSieben am Samstag eine Best-of-Sendung. Zu sehen sind "die spannendsten Orte, die unglaublichsten Aktionen" und unveröffentlichtes Material.

Es gilt, fünf wahnwitzige Duelle Revue passieren zu lassen, bei denen die beiden Antihelden 110.467 Kilometer zurückgelegt haben.

Als Stichwortgeber und Moderator dient Olli Schulz, der mit den beiden hinter die Kulissen blickt und "Behind the Scenes"-Material von ihren spektakulären Reisen, um die Geschichten hinter ihren weltweiten Abenteuern und noch mehr Wutausbrüche von Klaas.

Joko und Klaas sind heuer das zweite Mal für die Romy nominiert. Bereits im Vorjahr sind die deutschen Entertainer zur Publikumswahl gestanden.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?