© Andreas Maxones

Wirtschaft Immobiz
11/02/2021

Interieur und Mode: Neuer Concept Store in Döbling

Der Concept Store „Yes my dear“ hat vor Kurzem in Döbling eröffnet. Hier findet man Möbel und Accessoires sowie Mode.

von Ulla Grünbacher

Ein imposantes, aufwendig saniertes Bau-Juwel aus der Zeit um 1900, das ist der Daringerhof in Wien Döbling, der nun in Weiß neu erstrahlt. Im Erdgeschoß des weithin sichtbaren Eckturms mit Kuppel befindet sich der Concept Store „Yes my dear“, der im Sommer eröffnet wurde und nach wie vor als Geheimtipp gehandelt wird. Die Gastgeberin und Modedesignerin Elisabeth Schmidinger-Schott lädt in der Sieveringer Straße 36 / Ecke Daringergasse in den neuen Shop und Showroom „Yes my dear“. Hier findet man neben Mode-Kreationen luxuriöse Wohn-Accessoires und Kunst.

Concept Store im Saloncharakter

Nachdem das Erdgeschoß des Wohn- und Bürohauses fünf Jahre lang leer stand, sind Elisabeth und Franz Schmidinger-Schott mit einem Concept Store im Saloncharakter eingezogen. Die 300 Quadratmeter umfassende Halle wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Hier kann man gemütlich an der Bar sitzen , einen Espresso genießen, versüßt durch Patisserie von Fruth, und kann gustieren. Fauteuils, Sofas, Tische, Sideboards, Leuchten von Essential Home und Flos. Hier findet man Porzellan der Manufaktur Reichenbach, Keramiken von Pols Potten und Gläser von Zalto. Im Sounddesign überzeugen die Audiosysteme von Poet, im Parfum-Bereich Essenzen von Zarko.

Kerzen in Champagnerflaschen

Ein besonderes Highlight sind die Bubbles-Kerzen aus Bio-Sojawachs und Baumwolldocht in Champagnerflaschen. Die einzelnen Objekte kommen in dem herrschaftlichen Raum besonders gut zur Geltung. Auch Möbel und Accessoires für die Outdoor-Verweiloase findet man im neuen Store, möbliert vom Gartengestalter Begründer. In den neuen Concept Store kommt man, um zu gustieren, aber auch, um Menschen zu treffen und sich auszutauschen. Elisabeth Schmidinger-Schott bietet neben Interieur auch Damenmode, kuratiert von Kronlachner the Concept und aus den Designwerkstätten von Susanne Bommer und Norma Kamali bis Equipment und FTC Cashmere.

Mode von der Designerin

Zur Anprobe geht es ins großzügig eingerichtete Boudoir gleich nebenan. Eine Besonderheit ist das Lammleder-Label Ella, eine Marke von Shop-Betreiberin Elisabeth Schmidinger-Schott persönlich. „Ich zeichne und designe die Stücke selbst. Anhand der Entwürfe suche ich dann in der Türkei die Felle von Hand aus, bestimme die Farben, die aktuell von Curry über Hazelnut und Bitterschokoladenbraun bis Iceblue und Offwhite schimmern“, erzählt Elisabeth Schmidinger-Schott.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.