Das Moxy wird 400 Zimmer groß. Damit erhöht sich die Bettenkapazität am Flughafen beträchtlich.

© /Moxy-Hotels

Premiere in Österreich
12/17/2014

Ikea und Marriott: Flughafen startet Budget-Hotel Moxy

2017 eröffnet das erste Haus der neuen Hotelkette des schwedischen Möbelriesen Ikea am Flughafen Wien.

von Andrea Hodoschek

Wer schon immer einmal die Schlafzimmer-Abteilung von Ikea testen wollte, kann dies ab 2017 am Flughafen Wien tun. Dann eröffnet am Airport das erste Haus der neuen Budget-Hotelkette des schwedischen Möbelriesen und des US-Hotelkonzerns Marriott in Österreich. Unter dem Markennamen Moxy wird auf preisbewusste Kunden abgezielt, die Wert auf modernes Design und Komfort legen.

"Das Hotel wird ein neuer Farbtupfer in der Hotellandschaft Ostösterreichs", freut sich Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, auf das neue Projekt. Das Hotel wird in unmittelbarer Nähe des Office Park auf dem Gelände des Parkplatzes C hochgezogen.

Dieser Tage wurden die Verträge unterschrieben. Der Airport baut nicht selbst, sondern stellt das Grundstück als Superädifikat (Pacht) zur Verfügung. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 25 Millionen Euro.

Das Moxy wird 400 Zimmer groß. Damit erhöht sich die Bettenkapazität am Flughafen beträchtlich. Das NH-Hotel bietet derzeit rund 500 Zimmer in der Vier-Sterne-Plus-Kategorie samt Restaurants und Konferenzflächen. Im Moxy sind Gastronomie und Tagungsräume reduziert, dafür soll eine große Lobby Wohnzimmer-Atmosphäre vermitteln. Die Zimmer werden mit modernster Technologie ausgestattet, die Bäder sind gehobener Standard. Die Gäste brauchen die Möbel aber nicht selbst zusammenbauen, die Einrichtung kommt nicht von Ikea.

Für Ofner verbreitert sich damit nicht nur das Hotelangebot am Flughafen: "Das Moxy ist ein weiterer, wichtiger Schritt bei der Weiterentwicklung des Flughafens zur Airport-City. Ziel ist, den Passagieren und Gästen ein umfassendes Angebot zu machen und die Attraktivität des Standortes Flughafen weiter aufzuwerten".

Im September sperrten Ikea und Marriott ein Moxy am Flughafen Malpensa in Mailand auf. Der Zimmerpreis beginnt bei 55 Euro. Marriott und Ikea gründeten Moxy 2013, schon 2015 will die junge Hotelkette 15.000 Zimmer anbieten. In den nächsten zehn Jahren sollen in Europa 150 dieser trendigen Hotels gebaut werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.