Wirtschaft 07.03.2018

Heimische Firmen: So erfinderisch wie nie zuvor

Österreichisches Patentamt in 1020 Wien. © Bild: Fotostudio Astrid bartl

Höchstwert bei europäischen Patentanmeldungen aus Österreich.

Der Bericht des Europäischen Patentamts ( EPA) über das "Erfindungsjahr" 2017 zeigt gleich mehrere Rekorde:

Österreich Heimische Unternehmen haben im Vorjahr 2213 Patentanmeldungen beim EPA eingereicht und damit eine neue Höchstmarke erreicht. Im Vergleich zum Jahr davor entspricht das einem Plus von 8,2 Prozent – der stärkste Zuwachs seit sieben Jahren. Im europaweiten Vergleich rückte Österreich erneut einen Rang vor und belegt nun den achten Platz.

Borealis An der Spitze des österreichischen Anmelde-Rankings lag erneut Borealis. Dahinter folgten ams und ZKW.

Europa Mit insgesamt 166.000 europäischen Patentanmeldungen verzeichnete das EPA einen neuen Spitzenwert.

China Erstmals in der Geschichte des EPA steht mit Huawei ein chinesisches Unternehmen an der Spitze der Firmen mit den meisten europäischen Patentanmeldungen.

Europäische Patente 2017
Anträge beim Europäischen Patentamt pro Mio. Einwohner - Balkengrafik GRAFIK 0276-18, 88 x 65 mm © Bild: APA
( kurier.at ) Erstellt am 07.03.2018