Wirtschaft
18.03.2018

Fix: Österreich nimmt an Expo 2020 in Dubai teil

Kosten von 16,48 Millionen Euro veranschlagt.

Die Teilnahme Österreichs an der Expo 2020 in Dubai ist nun auf vertraglich fixiert. Regierungskommissärin, Ex-Ministerin Beatrix Karl (ÖVP), hat im Rahmen der Veranstaltung "Austria Connect Gulf 2018" des WKÖ-Außenwirtschaftscenters den Teilnahmevertrag unterzeichnet, wie die Wirtschaftskammer am Sonntag mitteilte.

Die Weltausstellung findet vom 20. Oktober 2020 bis 10. April 2021 in Dubai zum Generalthema "Connecting Minds, Creating the Future" bzw. den Subthemen "Opportunity, Mobility und Sustainability" statt. Österreich wird auf einer Grundstücksfläche von rund 2.400 Quadratmetern das Subthema "Opportunity" behandeln.

Für den rot-weiß-roten Auftritt bei der Weltausstellung Expo 2020 in Dubai sind 16,48 Mio. Euro veranschlagt. Drei Viertel davon finanziert das Wirtschaftsministerium, ein Viertel die Wirtschaftskammer.