Wirtschaft
11.12.2017

Ex-Politiker Ostermayer wird neuer Sozialbau-Chef

Generaldirektor Zechner geht in Pension, Ostermayer bereits seit letztem Herbst im Führungsgremium.

Der ehemalige Kanzleramtsminister und Faymann-Vertraute Josef Ostermayer (SPÖ) wird Anfang 2018 Chef der Sozialbau AG. Dies habe der Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit. Der derzeitige Generaldirektor, Wilhelm Zechner, geht in Pension. Er war den Angabenzufolge mehr als 31 Jahr für die Sozialbau tätig, davon 19 Jahr im Vorstand.

Ostermayer wurde per November 2016 in das Führungsgremium berufen. Neu in den Vorstand bestellt wurde heute, Montag, Hannes Stangl - ab 1. Jänner 2018 übernimmt er von Zechner die technische Bereichsleitung. Stangl kommt von der Projektbau GmbH, wo er in führender Funktion tätig war. Vize-Generaldirektor Bernd Riessland und Ernst Bach behalten ihre Vorstandsmandate.

Die Sozialbau will im kommenden Jahr "den Spitzenwert von rund 2.200 in Bau befindlichen Wohnungen" erreichen, so Aufsichtsratschef Hermann Gugler.