© REUTERS/RALPH ORLOWSKI

Börsen-Briefing
02/11/2016

Donnerstag,11.02.: Banken abermals im Visier

Europas Aktienmärkte können Erholung nicht fortsetzen - Bankaktien erneut massiv im Minus.

Die Leitbörsen in Europa haben am Donnerstag einheitlich mit klaren Verlusten eröffnet. Damit konnten sie ihre Erholungsbewegung vom Vortag nicht fortsetzen. Bereits Anfang der Woche hatten die europäischen Aktienmärkte deutlich verloren. Sehr schwach präsentierten sich neuerlich Aktien aus dem Bankensektor, nachdem Societe Generale mit Geschäftszahlen die Erwartungen der Anleger enttäuscht hatte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.