© Kurier/Juerg Christandl

Wirtschaft
07/02/2022

Die besten Geld-Tipps für den Urlaub

Zusatzkosten vermeiden: Was beim Urlaub in Nicht-Euro-Ländern zu beachten gilt.

Die Vorfreude auf den Urlaub ist groß - allerdings kann das Zahlen und Bargeld beheben zu einer mittleren Kostenfalle auswachsen, wenn man nicht aufpasst. Die Expertinnen und Experten der Sparkassengruppe haben daher 12 Geld-Tipps für den Urlaub formuliert:

12 Geld-Tipps für den Urlaub:

 

- Geld schon vor Urlaubsantritt bei der Hausbank wechseln

Im Urlaubsland werden oft schlechtere Kurse und hohe Spesen verrechnet.

 

- Etwas Bargeld für kleine Besorgungen dabeihaben

Nicht in allen Ländern gibt es eine flächendeckende Versorgung mit bargeldlosen Bezahlterminals für Kredit- und Debitkarten.

 

- Auf die Bargeldobergrenze im Ausland achten

In einigen EU-Ländern können Barzahlungen nur bis zu einer bestimmten Höhe getätigt werden.

 

- Kartenzahlungen in Nicht-Euro-Ländern in der Landeswährung

Bei Zahlungen in Euro gibt es meist eine schlechtere Kursabrechnung.

 

- GeoControl überprüfen und eventuell deaktivieren

Für bestimmte Regionen außerhalb Europas ist das Bargeldbeheben an Geldausgabeautomaten gesperrt. Das dient dem Schutz vor Kartenmissbrauch.

 

- Zahlungslimit von Debit- und Kreditkarte checken

Vor allem bei Ländern mit erhöhter Kriminalität sinnvoll.

 

- Kontaktlos bezahlen & Bankkarten-Backup

Kontaktlos bezahlen ist wo möglich sinnvoll. Bankkarten-Backup ist zusätzlich zu einem Mix aus verschiedenen Zahlungsmitteln ratsam.

 

- Außerhalb des Euroraums mit Debitkarte Bargeld beheben

Mit der Debitkarte ist das am günstigsten. Achtung: Manche Geltausgabeautomaten-Betreiber verlangen zusätzliche Entgelte.

 

- Auf Umrechnung in Euro bei Bargeldbehebung verzichten

Umrechnen in die Heimatwährung am Geldautomaten in Nicht-Eurozone-Ländern kann hohe Gebühren verursachen.

 

- Wenn möglich keine Bargeldbehebung mit Kreditkarten

Hier fallen relativ hohe Gebühren an.

 

- Codes von Bankkarten gut merken

Pin-Codes nicht notieren, sondern gut einprägen!

 

- Reiseversicherungen im Rahmen von Kreditkartenverträgen prüfen

Oft sind zusätzliche Versicherungen vom Reiseveranstalter gar nicht notwendig.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Die besten Geld-Tipps für den Urlaub | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat