© Yoc AG

Wirtschaft atmedia
12/05/2014

Yoc schließt Restrukturierung ab

Yoc schließt die seit 2013 laufende Restrukturierung ab, ist schuldenfrei und positioniert sich als Programmatic Mobile Advertising-Anbieter.

Seit Oktober 2013 verfolgt Yoc das Ziel die Geschäftstätigkeit auf Mobile Advertising zu fokussieren. Ebenso lang lief die nun abgeschlossene Restrukturierung. Das Unternehmen verkaufte in dieser Zeit das im Affiliate-Marketing tätige Tochter-Unternehmen Belboon sowie den Geschäftsbereich Mobile Technology. Yoc teilt nun mit, dass die über diese Verkäufe hinausgehende Restrukturierung, die auch die Rückzahlung aller Kredite und Darlehen umfasste, abgeschlossen sei. Und dafür keine Kapital-Erhöhung notwendig war.

Das Unternehmen ist nun schuldenfrei und positioniert sich international als Mobile Advertising-Unternehmen mit dem Fokus auf Programmatic Mobile Advertising. Dazu gehört die Etablierung von Private Marketplaces, die Platzierung im Programmatic Trading-Marktsegment und die Einführung von Programmatic Data Targeting. Unter dieser Voraussetzung peilt Yoc für das Jahr 2015 Umsatz-Wachstum an.

"Wir transformierten in den vergangenen zwölf Monaten unser Geschäftsmodell und entwickelten uns einen Pure Player für Mobile Advertising", resümiert Yoc AG-Vorstand Dirk Kraus die abgeschlossene Restrukturierung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.