Wieder da: Stermann (li.), Grissemann (re. ), Hase (Mitte).

© ORF/Hans Leitner

Dienstagnacht
09/17/2013

Kehlmann bei Stermann und Grissemann

Am Dienstag meldet sich "Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann" zurück aus der Sommerpause.

Zu Gast in der ersten Sendung von „Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.00 Uhr auf ORFeins sind Autor Daniel Kehlmann, der sein neues Buch „F“ vorstellt, und Österreichs „Song Contest 2014“-Hoffnung Conchita Wurst.

Inhaltlich wird erneut das beliebte Thema Körperbehaarung erörtert. Was offenbar gut zur bärtigsten Frau, die je beim Song Contest teilgenommen hat, passt. Neben ihrem Bart wird Frau Wurst auch ihre Stimme präsentieren. Zurück auf der Showbühne ist auch die Hausband Russkaja.

Anschließen (23 Uhr) wird in der Dienstagnacht bei den „Science Busters“ das Thema „Dicke fette Omalette – Ausgestopfte Mondrakete?“ behandelt. Es handelt sich dabei laut ORF-Pressetext um eine Schmähung aus dem späten 20. Jahrhundert, als das Erreichen des Mondes fast die gesamte Welt in Atem gehalten hat. Die Begeisterung hat nachgelassen, der Mond muss heute oft nur noch herhalten, wenn die Menschen nicht wissen, wann sie sich ihre Haare schneiden lassen sollen. Das ist aber nicht gerecht, denn Raumfahrt hat nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Martin Puntigam, Univ.-Prof. Heinz Oberhummer und Univ.-Lekt. Dir. Werner Gruber untersuchen, von wo sich eine Rakete in der Luft abstößt, wie man von der Erde überhaupt wegkommt und was an Astronautenkot romantisch sein kann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.