©Profil/Walter Wobrazek
Wirtschaft atmedia
04/24/2014

Wikopreventk übernimmt SVWP

atWikopreventk und SVWP, zwei österreichische Anbieter im Markt für Unternehmenskommunikationsservices machen nach dreijähriger Kooperation einen nächsten Schritt in ihrer Zusammenarbeit. SVWP wird in Wikopreventk integriert.

Durch diese Integration entsteht bei Wikopreventk ein zusätzliches Geschäftsfeld in dem es um die Gestaltung von Führungs- sowie Kommunikations- und Beteiligungsprozessen geht. Aus diesem Unternehmensbereich kommen Führungskräfte-Beratung, die Betreuung von betriebsinterne Veränderungs- und Organisationsentwicklungsprozessen sowie die Entwicklung von Bürgerbeteiligungsformaten.

Ulrich Müller, einer der drei geschäftsführenden Gesellschafter der Kommunikationsberatung, spricht davon, dass mit der "Kombination von Projektkommunikation und Bürgerbeteiligung ein völlig neues Angebot" im Markt entstünde.

Sabine Volgger, bislang Geschäftsführerin von SVWP, rückt in den Gesellschafterkreis von Wikopreventk auf und leitet den Dienstleistungsbereich Prozessgestaltung. Susanne Delle Karth, bisher Co-Geschäftsführerin, bleibt ebenso wie die weiteren acht SVWP-Mitarbeiter im Unternehmen. Der Firmenname SVWP wird nicht weitergeführt.

Wikopreventk entstand im Herbst 2013 durch den Zusammenschluß von Wiko und Preventk.

Background: Wiko und Preventk fusionieren - atmedia.at
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.