Judith Denkmayr, Gerald Bäck - Digital Affairs (c: riegler karola)
Wirtschaft atmedia
01/11/2011

Wiener Linien werden Web 2.0-fähig

atDie Kommunikation und der Austausch mit den Fahrgästen soll künftig via Social Media-Foren erfolgen. Die Wiener Linien konzipieren derzeit, unterstützt von Digital Affairs, das erforderliche Kommunikationskonzept.

Damit sollen "einerseits die bestehende Unternehmenskommunikation unterstützt und andererseits die Anliegen der Fahrgäste berücksichtigt" werden. Im kommenden März werden die bis dahin konzipierten Maßnahmen umgesetzt.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.