Wirtschaft atmedia
08/29/2014

Vangardist macht Druck

atDas Online-Magazin Vangardist.com löst sich aus seinem digitalen Umfeld heraus und zeigt sich seiner Zielgruppe, dem "progressiven Mann", in gedruckter Form und mittels einer Collector's Edition, deren Nachfrage mittels "strenger Limitierung" stimuliert werden soll.

Diese "streng limitierte" Sammler-Ausgaben wird in der zweiten September-Woche und zum zweiten Mal erscheinen und ist ein einmaliges jährliches, publizistisches Ereignis von Vangardist Media für die Zielgruppe. Der Verlag realisiert diese Ausgabe in Kooperation mit Puls 4 und dessen Casting-Format Austria's Next Topmodel.

Diese Sonderausgaben des Online-Magazins wird über Hotspot-Vertrieb, und zwar in diesem Fall über ausgewählte Geschäfte und in der Umgebung von Marken wie Diesel, Strellson, Freemann T. Porter, etc. und die Vienna Fashion Week, erfolgen.

Vangardist Media veröffentlich monatliche eine Online-Magazin-Ausgabe, betreibt eine dazu passende App, publiziert täglich aktuelle Inhalte für "progressiv" lebende Männer und verbindet Leser und Marke in einer Community miteinander.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.