UPC News kommt künftig aus einem optisch weiter entwickelten Studio (c: upc austria)
Wirtschaft atmedia
09/20/2012

UPC entwickelt Info-Magazin weiter

atDas bis dato unter dem mittlerweile angegrauten Namen firmierende Info-Magazin UPC Triple Play heißt künftig schlicht und einfach UPC News. UPC Austria entwickelte das 25-minütige Marketing- und Vertriebs-TV-Format weiter. Neue und zusätzliche Inhalte sowie ein optisch adaptiertes Studio sollen die Aktualisierung und Modernisierung dieses TV-Angebots untestreichen.

Das Konzept der relaunchten UPC News setzt sich aus den Ingredienzien "mehr Inhalte, hochkarätige Studio-Gäste und wertvolle Tipps aus dem UPC-Kundenservice" zusammen. So liefert das Testimonial der Marke in Österreich, Robert Kratky, Informationen zur Multimedia-Welt.

In der ersten, neugestalteten Ausgabe lässt es sich UPC Austria-Geschäftsführer Thomas Hintze nicht nehmen, selbst vor die Kamera zu treten und Trends der Multimedia-Welt zu erläutern.

Das Magazin wird, wie bislang, von Sandra Zotti moderiert.

UPC News wird im UPC Infokanal sowie in den Programmen von sixx austria, W24 und dem lokalen Kabel-TV-Anbieter WNTV ausgestrahlt. Als Stream kann das Format wiederum via UPC Live und dem YouTube-Channel UPC Triple Play rezipiert werden.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.