(: sabc)
Wirtschaft atmedia
05/09/2014

TV-Marktanteile April 2014

atDie April-Marktanteile der von der Arbeitsgemeinschaft Teletest erfaßten TV-Programme taten es dem Wetter in diesem Monat gleich. Ein flottes Auf und Ab zeigt die Statistik. Puls 4 erklimmt die 4,0-Prozent-Hürde. ATV fällt unter die 3,0-Prozent-Marke. ORF 2 unterschreitet die gewohnten April-Marktanteil-Niveaus. ORFeins schert wieder an der 10,0-Prozent-Schwelle dahin.

Servus TV hält sich auf März- und über den früheren April-Niveaus.

Während ProSieben um 0,8 Prozentpunkte zulegt, verliert die Schwester SAT.1 0,8 Prozentpunkte. Das intessanteste Programm-Phänomen aus der RTL-Gruppe ist Vox. Das Programm ist jenes aus der Mediengruppe, das sich in Österreich betulich in einer unaufgeregten Aufwärtsbewegung im Markt befindet, während es bei der großen Schwester RTL über Stock und Stein und mit den Marktanteilen rauf und runter geht.

Aus dem ORF kommt dazu die Anmerkung, dass sich im April das "Konkurrenzumfeld einmal mehr verschärft" habe, da mittlerweile "83,2 Prozent" aller TV-Konsumenten in Österreich in Haushalten mit digitalem TV-Empfang leben. Dieser Wert liegt 3,7 Prozentpunkte über jenem vom April 2013. Und in den Satelliten-Haushalten sind deshalb 131 und in digitale Kabelhaushalten 104 Programme verfügbar.

Davon werden, wie Experten auch immer wieder betonen, im Schnitt sechs bis acht Programme auch tatsächliche genutzt.

1. ORF 2

  • April - 20,3 Prozent
  • April 2013 - 21,4 %
  • April 2012 - 22,9 %
  • März - 21,0 %

2. ORFeins

  • April - 10,2 Prozent
  • April 2013 - 9,9 %
  • April 2012 - 12,3 %
  • März - 14,3 %

3. ProSieben

  • April - 5,6 Prozent
  • April 2013 - 4,8 %
  • April 2012 - 5,8 %
  • März - 5,2 %

4. RTL

  • April - 5,3 Prozent
  • April 2013 - 5,6 %
  • April 2012 - 5,9 %
  • März - 5,6 %

5. SAT.1

  • April - 5,1 Prozent
  • April 2013 - 5,9 %
  • April 2012 - 6,0 %
  • März - 5,1 %

6. ZDF

  • April - 4,8 Prozent
  • April 2013 - 5,0 %
  • April 2012 - 4,2 %
  • März - 4,1 %

7. Vox

  • April - 4,2 Prozent
  • April 2013 - 3,9 %
  • April 2012 - 4,1 %
  • März - 4,2 %

8. Puls 4

  • April - 4,0 Prozent
  • April 2013 - 3,9 %
  • April 2012 - 3,0 %
  • März - 3,2 %

9. ARD

  • April - 3,6 Prozent
  • April 2013 - 3,6 %
  • April 2012 - 3,2 %
  • März - 3,2 %

10. kabeleins

  • April - 2,9 Prozent
  • April 2013 - 2,8 %
  • April 2012 - 3,1 %
  • März - 2,7 %

10. ATV

  • April - 2,9 Prozent
  • April 2013 - 3,2 %
  • April 2012 - 3,2 %
  • März - 3,0 %

12. RTL II

  • April - 2,3 Prozent
  • April 2013 - 2,5 %
  • April 2012 - 2,2 %
  • März - 2,2 %

13. 3sat

  • April - 1,6 Prozent
  • April 2013 - 1,5 %
  • April 2012 - 1,8 %
  • März - 1,8 %

14. Servus TV

  • April - 1,5 Prozent
  • April 2013 - 1,4 %
  • April 2012 - 1,1 %
  • März - 1,5 %

15. Super RTL

  • April - 1,0 Prozent
  • April 2013 - 1,1 %
  • April 2012 - 1,4 %
  • März - 0,8 %

16. sixx Austria

  • April - 0,9 Prozent
  • April 2013 - 0,9 %
  • April 2012 - nicht on Air
  • März - 0,8 %

17. ATV II

  • April - 0,5 Prozent
  • April 2013 - 0,5 %
  • April 2012 - 0,3 %
  • März - 0,5 %
    Quelle: Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT)/GfK Austria/Teletest; ab 12 Jahre; alle Empfangsebenen
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.