Wirtschaft atmedia
12/05/2012

Tunnel23 erschafft Weihnachtsmarkt-Pfadfinder

atUmzingelt von Weihnachtsmännern, Christbaum-Kugeln, Krippen-Figuren, Maroni- und Punschsständen kann der Weg aus den Schluchten und Fluchten der Wiener Weihnachts- und Christkindlmärkte gelegentlich zur Odysee werden. Oder Mann oder Frau müssen vom Christkindlmarkt vor dem Schloß Schönbrunn auf den Spittelberg und dann noch in das Weihnachtsdorf des Alten AKH. Und noch dazu an einem Advent-Samstag. Die Wege von Markt zu Markt oder durch die einzelnen Märkte verkürzt Tunnel23.com mit der Standl-App. Deren Basis ein Experiment ist.

Eigentlich ist es weniger ein Experiment als eine Entwicklung, die aus den Überlegungen des Unternehmens zum Thema Location Based Advertising resultieren, kommentiert Michael Katzlberger, Geschäftsführer von Tunnel23.com, die "Standl-App"-Einführung.

So entstand das Innere dieser App, die Katzlberger "Pins" nennt. Damit werden Orte und die dazugehörigen Beschreibungen aufgelistet, um sie in einer App, die der jeweilige Publisher oder Betreiber selbst gestalten kann, darzustellen.

Damit lassen sich dann temporär verfügbare Örtlichkeiten wie etwa das Oktoberfest, Messen, Festivals, etc. die kurzfristig eine Topografie benötigen, um damit Orientierung zu schaffen, abbilden.

Diese Tunnel23.com-Entwicklung ist mit Routing-, Social-Sharing-, Kommentar-Funktionen und Foto-Uploads - die die launigen Bilderserie "Schatz, ich nach dem vierten Glühwein! Schatz, ich trink noch diesen Beeren-Punsch dann mach ich mich auf den Weg zu dir! Schatz, bestell mir ein Taxi zu Stand 666" ermöglicht - sowie InApp-Browsing ausgestattet.

Katzlberger: "Die Standl-App ist für uns der Beleg dafür, dass unsere Entwicklung funktioniert. Sie soll 2013 ausgebaut und mit Coupon-Tauglichkeit auf Basis von Apples Passbook ausgerüstet werden".

atmedia.at

Standl-App - Tunnel23.com - Apple-App - iTunes (made in austria)
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.