© Facebook - Bergbahnen Stuhleck - Fastbridge

Wirtschaft atmedia
12/17/2014

Stuhleck-Social-Media von FastBridge

Die Bergbahnen Stuhleck übertragen die in sozialen Medien stattfindende Interaktionskommunikation an FastBridge.

Facebook und Instagram sind weitere Foren für die Bergbahnen Stuhleck, um das Wintersport-Angebot Stuhleck im direkten Zielgruppen- und Kundenkontakt zu promoten. Die dafür notwendigen Aufgaben mit der entsprechenden Zielsetzung übergab das Unternehmen an die FastBridge und UM PanMedia.

Die beiden Agenturen setzen in den beiden sozialen Medien ein auf Content basierendes Kommunikationsonzept, in das Services integriert sind, um. Mittels Inhalt soll Stuhleck auf und abseits der Pisten präsentiert werden, um als "modernstes und größtes Ski-Gebiet Ostösterreichs" verankert zu werden. Der Facebook-Präsenz kommt in dieser direkten Zielgruppen-Kommunikation zentrale Bedeutung zu. Instagram dient als mobile Begleitung der Stuhleck-Besucher.

"Es ist uns wichtg, auf direktem Weg mit unseren Gästen zu kommunizieren", erklärt Fabrice Girardoni, Geschäftsführer der Bergbahnen Stuhleck, die Absicht dieser Kommunikationsoffensive. Er sieht eine "intensive Nutzung" von Social-Media-Kanälen als "sehr effizienten Weg, um den direkten Draht zu unseren Kunden aufrechtzuerhalten".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.