© ORF

ESC 2015
12/02/2014

Song Contest: Die 16 Kandidaten stehen fest

Ab Februar gehen die Entscheidungsshows los. Die möglichen Conchita-Nachfolger im Überblick.

von Karl Oberascher

Wer vertritt Österreich beim Song Contest 2015? Die Spekulationen um diese Frage können ab sofort in konzentrierter Form geführt werden. Es wird einer von diesen 16 Kandidaten sein:

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

ORF

Es geht um den Nachfolger der Wurst

Von Swing (The Su’sis) über Hip Hop (Royal Kombo) bis hin zu Singer/Songwriter wird ein breites Spektrum abgedeckt. Der kurioseste Beitrag dürfte von Johann Sebastian Bass kommen. Das "Künstlerkollektiv" hat sich nach eigenen Angaben 1755 kennengelernt und arbeitet seitdem an der Verschmelzung von live gespieltem Elektropop und barockem Punk. Zumindest optisch kommen sie dabei der Vorjahresgewinnerin am nächsten: Auch die potenziellen Wurst-Wiedergänger setzen auf Perücken. Bekannte Namen vermisst man hingegen. Kommando Elefant kennt man – immerhin – aus den FM4-Charts, wo sie mit "Alaska" einen Hit hatten. Und auch The Makemakes haben es mit "The Lovercall" bereits zu bescheidener Berühmtheit gebracht.

Statt auf die Bekanntheit der Kandidaten setzt der ORF ohnehin lieber auf den erprobten Casting-Faktor. In vier Hauptabendshows sollen die Nachwuchstalente ihr Können zeigen.

In der ersten Vorausscheidung, die am Dienstag aufgezeichnet wurde und am 20. Februar auf ORFeins zu sehen ist, wählte die Fachjury sechs Kandidaten aus, die ab der zweiten Runde dann um die Gunst der Zuschauer buhlen werden. Die Entscheidung, wer das schwere Erbe der Conchita Wurst an- und Österreich beim Song Contest "dahoam" vertreten wird, soll dann live in der allerletzten Show am 13. März fallen.

Professionelle Unterstützung bekommen die Kandidaten dabei vom Coaching-Team bestehend aus Anna F., Nazar und The BossHoss – ein Prinzip, das bereits erfolgreich bei der deutschen Erfolgsshow "The Voice of Germany" angewandt wurde. Außerdem unterstützend dabei: Unter anderem die Golden-Globe-Gewinnerin Julie Frost, die für Lena Meyer-Landrut ihren ESC-Siegertitel "Satellite" geschrieben hat.

Moderiert werden die Shows von Mirjam Weichselbraun. Mit der Entscheidung, wer nach dem Vorgeplänkel dann den Song Contest am 23. Mai moderieren wird, will sich der ORF noch Zeit lassen. Publikums-Voting wird es dabei jedenfalls keines geben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.