© Skoda Österreich

Wirtschaft atmedia
12/03/2014

Skoda fährt mit Sykora

Skoda Österreich engagiert den zweifachen Slalom-Weltcupsieger Thomas Sykora als Markenbotschafter.

Thomas Sykora, früher auf den Weltcup-Skipisten und den Siegertreppen des Alpin-Ski-Circus zuhause, geht in die angelaufene Ski-Alpin-Weltcup-Saison als Markenbotschafter vonSkoda Österreich. Der nun als Experte im ORF-Fernsehen die Rennen moderierende Sykora wird die europäischen Weltcup-Rennen dieses Winters mit dem Modell Octavia Kombi bereisen. Ihn und die Marke verbinden, wie diePorsche Holding Österreichdazu mitteilt, eine langjährige Beziehung.
"Ich war einer der allerersten Skoda-Fahrer in Österreich, das war irgendwann Anfang der 1990er Jahren zu Beginn meiner Ski-Karriere. Damals fuhr ich einen Skoda Felicia, der war lila glaube ich", präzisiert Sykora seine bisherige Marken-Beziehung. Der ehemalige Leistungssportler war in der Vergangenheit auch für die Schwester-Marke des VW-KonzernsAudi in der Öffentlichkeit aufgetreten.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.