Gasteiger schaut fern
12/02/2014

Sind Sie sicher?

von Anna Gasteiger

Ein Nachtrag zum Sonntag: Brigitte Kren war GROSSARTIG als schrullige Gerichtsmedizinerin Dr. Evers. Das ist das Schöne am derzeitigen „Tatort“-Boom: Viele Schauspieler bekommen viele Gelegenheiten zu zeigen, was sie können. Die Qualität der Drehbücher hält mit der Anzahl der produzierten Filme leider nicht immer mit. In besagtem Oldenburg-Krimi zum Beispiel. Das Handy läutet, die Ermittlerin hebt ab, macht ein entsetztes Gesicht, sagt: „Was? Sind Sie sicher?“ Es ist einer dieser Sätze, der in jedem zweiten Kriminalfilm vorkommt, den aber im richtigen Leben kein Mensch verwenden würde. Wer eine schlechte Nachricht erhält, flucht oder weint oder will mehr wissen. „Sind Sie sicher?“ sagt er eher nicht. Ein falscher Satz zur falschen Zeit – und das ganze mühsam aufgebaute Illusionsgebäude bricht in sich zusammen. Macht aber auch nichts. Es gibt viele andere schöne Möglichkeiten, sich einen dunklen Dezemberabend zu vertreiben. 1. Schlafen. 2. Kekse essen. 3. Schlafen. 4. Schlafen. 5. Schlafen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.