... Sherlock Holmes in der erfolgreichen BBC Serie "Sherlock". Mehr dazu finden Sie hier.

© APA/BBC/Hartswood Films

Serie
09/16/2013

Sherlocks viel diskutierte Zukunft

Am Sonntag endete auf ORFeins die zweite Staffel von "Sherlock" - und wird im Netz eifrig diskutiert.

Bitte nur weiterlesen, wenn Sie am Sonntag das Staffelfinale „Sherlock“ auf ORFeins gesehen haben.

Da ist nämlich etwas passiert, das seit der Erstausstrahlung im englischsprachigen Raum für heftige Online-Debatten sorgt: Sherlock, gespielt vom grandiosen Benedict Cumberbatch, sprang in den Tod.

Oder auch nicht. Denn die folgende dritte Staffel ist bereits abgedreht, und am Ende der Sonntagsfolge sah man den lebendigen Sherlock. Die Fans spekulieren seither wie wild in Online-Foren, wie Sherlock seinen Tod gefälscht hat.

Wo ist er wirklich gelandet? Ist er selbst gesprungen? Wer war eingeweiht?

Cumberbatchs Zukunft ist übrigens auch abseits von „Sherlock“ spannend: Er soll laut US-Medien im nächsten „Star Wars“ spielen.

Sherlock von A bis Z

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.