Serge Falck (re.) setzt auf Himmelhoch: Christoph Reicho (Leitung Kunst und Kultur PR), Eva Mandl (GF Himmelhoch)

© Himmelhoch

Wirtschaft atmedia
10/21/2014

Serge Falck will Himmelhoch

Schauspieler Serge Falck verlässt sich in Sachen PR auf Himmelhoch.

Der Ausbau des Kunst- und Kultur-PR-Schwerpunkts bei Himmelhoch schreitet voran: Schauspieler Serge Falck setzt auf die
professionelle Medienarbeit der Agentur rund um Geschäftsführerin Eva Mandl. "Wir freuen uns sehr, einen vielfältigen und erfahrenen Künstler wie Serge Falck bei uns zu begrüßen. Schauspieler, Drehbuchautor, Kabarettist, Moderator, Rhetorik-Trainer - jede seiner beruflichen Seiten bietet große Inspiration für interessante Themen. Es ist sehr schön
einen Künstler wie ihn mit unserem PR-Know-how zu begleiten", erklärt Himmelhoch-Chefin Mandl.

Serge Falck bietet mit seinem Weihnachts-Kabarett "Heuer schenken wir uns nichts" und einem spannenden Filmprojekt mit und von Michael Thomas auch gleich zwei konkrete Projekte. "Die Arbeit von Himmelhoch hat mich überzeugt. Ich freue mich mit professioneller Kommunikation gestärkt den Herbst zu beginnen. Insbesondere wird für mich dabei
sicherlich 'Heuer schenken wir uns nichts' im Casanova am 15.12. ein Highlight“, meint Falck.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.