Helmut Brandstätter über Brenners Rücktritt.

© KURIER

Spendenaktion
09/18/2013

Aus der Redaktion

Helmut Brandstätter über die KURIER-Spendenaktion.

von Helmut Brandstätter

Liebe Leserin, lieber Leser!

Dienstag früh erfuhr unsere Niederösterreich-Redaktion, dass ein Wilderer zwei Polizisten erschossen haben soll. Bis in die Nacht hinein recherchierten die Kollegen, um auf kurier.at und in der Zeitung über den Amoklauf zu informieren.

Wir werden Sie auch in den nächsten Tagen über Details der unfassbaren Bluttat informieren. Aber wir wollen auch helfen. Dieser Mann hat ja nicht nur vier Menschen getötet, er hat auch das Leben von vier Familien mit minderjährigen Kindern erschüttert. Das Leid der Betroffenen können wir nicht lindern, aber wir wollen dafür sorgen, dass Witwen und Kinder wenigstens keine materiellen Sorgen haben.

KURIER und Kuratorium Sicheres Österreich haben Mittwochfrüh ein Spendenkonto eröffnet, viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben spontan Unterstützung zugesagt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Helmut Brandstätter, Chefredakteur

KURIER-Leser helfen!

Gemeinsame Spendenaktion mit dem Kuratorium SICHERES Österreich für die Hinterbliebenen des Amoklaufs

Raiffeisenbank Konto 13.113.113

Bankleitzahl: 32000

IBAN: AT333200000013113113

BIC: RLNWATWW

Kennwort: „Opfer Annaberg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.