Wirtschaft atmedia
08/26/2014

Rotes Kreuz bekommt Upart-Hilfe

atDas Rote Kreuz Oberösterreich holt sich für die Suche nach freiwilligen Helfern selbst Hilfe. Die Agentur Upart gestaltet die Ansprache potenzieller Freiwilliger und die regionale Kampagne dazu.

Die Agentur war bereits 2013 für die Rettungsorganisation am Werk. Wie damals steht in der neuen Kampagne die rote Jacke der Helfer im Zentrum der Kommunikation.

Die Kampagne dreht sich um deren Anziehungskraft. Und von deren Attraktivität sollen möglichst viele Interessentinnen und Interessenten überzeugt werden, um neue freiwillige Rettungssanitäter zu gewinnen.

Die Kreativarbeit dreht sich um einen Appell, der stark an die Betitelung eines TV-Events im deutschsprachigen Fernsehen erinnert: "Ich bin deine Jacke - Hol mich hier raus!" Upart-Geschäftsführer Jörg Neuhauser erklärt dazu, dass die Rotkreuz-Jacke eine Stimme erhielt und zum Einsatz auffordert.

Die Media-Streuung der Kampagne erfolgt via Kino, Radio, Print-Anzeigen, 16-Bogen-Plakaten, Direct Mailings und Schaufenster-Aufstellern.

Credits:

Auftraggeber: Rote Kreuz Oberösterreich - Erich Hanesschläger, Miriam Widemeier, Sandra Wolkerstorfer;
Agentur: Upart; Geschäftsführer: Jörg Neuhauser; Senior Account Management: Ilona Preinfalk; Creative Director/Text: Günter Klinger; Art Director: Mark Kirchberger;
Filmproduktion: Forafilm.

Background: Rotkreuz-Jacken tragen. Eine Anleitung von upart.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.