Casey Kasem im Jahr 2003 bei den Radio Music Awards.

© REUTERS/STEVE MARCUS

USA
06/15/2014

Radio-Legende Casey Kasem tot

Der gebürtige Detroiter moderierte mehrere Jahrzehnte die "American Top 40". Kasem wurde 82 Jahre alt.

Keep your feet on the ground and keep reaching for the stars". Mit diesem Satz verabschiedete sich Casey Kasem stets von seinen Hörern. Nun ist die US-amerikanische Radio-Legende im Alter von 82 Jahren verstorben.

Kasem moderierte jahrzehntelang die wöchentliche Radio-Show "American Top 40". Außerdem feierte er Erfolge als Sprecher in Zeichentrickfilmen. "Heute früh, ist unser Vater Casey Kasem im Kreise seiner Familie und Freunde verstorben", teilte seine Tochter Kerri Kasem am Sonntag in einer Erklärung mit.

Kasem wurde in Detroit als Sohn libanesischer Eltern geboren. Er moderierte die zeitweise von bis zu 1.000 Radiostationen in 50 Ländern weltweit übertragene Radioshow von 1970 bis 2009. In den vergangenen Jahren hatte er sich wegen einer Demenzerkrankung aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Nach einem längeren Streit zwischen seiner zweiten Ehefrau Jean und seinen Kindern hatte ein Gericht in Los Angeles entschieden, dass die Kinder die medizinischen Entscheidungen für Kasem treffen sollten. Als sein Gesundheitszustand sich verschlimmerte, entschieden sie sich dafür die medizinische Behandlung, sowie die Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr einzustellen. Kasem starb in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Washington.

Kasem-Sendung von 1983 zum Nachhören

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.