Die Wiener Fahrradagentur verfügt mit Fahrradwien.at von Fonda über einen Webauftritt, der wirklich keine Ausreden mehr nicht mit dem Rad zu fahren, gestattet (c: fonda)
Wirtschaft atmedia
09/20/2012

Radfahrer brauchen keinen Spritpreis-Rechner

atUnd Radfahrerinnen fahren mit Fahrradwien.at in der Bundeshauptstadt. Dieser digitale Leitfaden durch die leidlich fahrrad-taugliche Stadt kommt von der Wiener Radagentur und passt ins "Handschuhfach" jedes Radlers. Denn die Agentur Fonda fertigte der Wiener Radagentur einen Web-Auftritt, der auf Smartphones, Tablets und PCs gleichermaßen seine Informationswirkung entfaltet.

Kernpunkte von Fahrradwien.at sind der von Toursprung kommende Routenplaner sowie einen Terminkalender für den Bicycle-Life-Cycle und ein Blog, in dem nicht nur die Tücken des städtischen Verkehrs diskutiert oder motorisierte Verkehrsteilnehmer beschimpft werden sollen.

Fahrradwien.at wurde von Fonda in Responsive Design realisiert. Das freut die Agentur wenn das jetzt hier steht, weil Responsive Design gerade ziemlich schick ist. Es erleichtert, das muss schon festgehalten werden, das gestalterische Leben. Denn durch diese Design-Spielart passen sich Online-Inhalte automatisch an den jeweiligen Web-Browser an, der auf die damit erstellten Inhalte zugreift. Somit ist die Nutzung von Desktop, Laptop, Smartphone und Tablet möglich.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.