Der Sänger Michael Wendler und seine Frau Claudia stehen bei der Auftaktsendung von "Promi Big Brother"

© APA/dpa

Nacktheit funktioniert
08/22/2014

Quoten: "Promi Big Brother" auf Erfolgskurs

Donnerstag war bis dato stärkster Tag der zweiten Staffel.

Allen Unkenrufen zum Trotz. "Promi Big Brother" ist weiter auf Erfolgskurs. Gestern sahen in Deutschland 3,14 Millionen Menschen das in die Jahre gekommene Reality-Format, das auf Sat. 1 in der Promi-Version aktuell in der zweiten Staffel zu sehen ist.

Darunter 1,68 Millionen 14 - bis 49-Jährige, was einem Marktanteil von 22,4 Prozent entspricht. Das bedeutet nicht nur Staffelrekord, sondern ist auch eine Alltime-Bestleistung. In der Zielgruppe der 14 - bis 49-Jährigen erzielte "Promi Big Brother" nur einmal einen noch besseren Wert. Beim Auftakt der ersten Staffel im September 2013 waren 22,6 Prozent - also gerade einmal 0,2 Prozent mehr - dabei.

Auch in Österreich erfreuen sich Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe, der Wendler und Co. steigender Beliebtheit. Am Donnerstag waren insgesamt 153.000 Zuseher dabei, in der Zielgruppe der 12- 49-Jährigen sahen 79.000 zu, was einem Marktanteil von 11,3 Prozent entspricht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.