© ProSiebenSat.1 Media AG

Wirtschaft atmedia
07/08/2015

ProSiebenSat.1 übernimmt YouTube-Vermarkter

ProSiebenSat.1 erhöht die Beteiligung am US-Multi-Channel-Network Collective Studios.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe dehnt ihren Einflußbereich im internationalen Online-Video-Geschäft aus. Der Medien-Konzern, der seit 2014 am US-Multi-Channel-Network Collective Digital Studio beteiligt ist, erhöht diese Beteiligung zu einer Mehrheit. Dafür legt die deutsche Mediengruppe 82,8 Millionen US-Dollar hin und hält nun 75 Prozent an dem Produktionsstudio. Das US-Unternehmen wird mit der Eigengründung Studio 71 zu Collective Studio 71 verschmolzen. Beide Unternehmen bleiben als Organisationen für die USA und Europa bestehen.

Collective Digital Studio ist auf die Produktion von "qualitativ hochwertigen Digital-Content für junge Zielgruppen" spezialisiert. Und produzierte Entertainment-Inhalte für Unilever, Procter & Gamble, Toyota oder Sony PlayStation.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.