© Sat. 1

Promi Big Brother
09/18/2013

Hasselhoff verließ den "Big Brother"-Container

Der einzig wirkliche Star hat die Show "Promi Big Brother" nach vier Tagen verlassen.

US-Star David Hasselhoff (61), einzig wirklich prominenter von zwölf Bewohnern der Sat.1-Show "Promi Big Brother", hat die Sendung nach vier Tagen verlassen. Kurz vor 18 Uhr ging der Schauspieler und Sänger aus dem von Kameras überwachten Haus in Berlin-Adlershof und fuhr mit einer Limousine davon.

Nach Medienberichten hatte Hasselhoff einen Nachschlag bei der Gage gefordert. Moderator Oliver Pocher verkündete erst zum Schluss der Dienstagabendsendung um 23.30 Uhr, dass Hasselhoff ausgezogen sei. Die "ganze Wahrheit" will Sat.1 erst am Mittwochabend um 22.15 Uhr verraten.

Zuvor hatten die Bewohner laut Anordnung der Regie noch intern darüber abstimmen müssen, wer der berühmteste von allen ist. Dieses Spiel bringe nichts, hatte Hasselhoff gesagt, er kenne die anderen ja nicht. Das Spektakel "Promi Big Brother" startete am Freitagabend der vergangenen Woche und soll 15 Tage dauern.

Die Bewohner

Schauen Sie "Promi Big Brother"?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.