© Clemens Fabry

Wirtschaft atmedia
12/03/2014

Presse holt Supper zurück

Alexandra Supper kehrt zur Tageszeitung Die Presse zurück und löst Georg Panholzer ab.

Alexandra Supper kehrt in die Styria-Gruppe zurück. Ihr wurde mit November die Geschäftsbereichleitung Banken, Finanzen und Versicherungen der beiden Zeitungen Die Presse und WirtschaftsBlatt übertragen. Sie folgt in dieser Funktion Georg Panholzer, der, wie es dazu heißt, auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt, nach. Und ist Mitglied im von Romana Stelzl geführten Geschäftsfeld Werbemarkt des Unternehmens.

Supper wechselt von der Medecco Holding, in der sie eineinhalb Jahre als Verkaufsleitern tätig war, zu ihrem früheren Arbeitgeber zurück. Davor arbeitete sie mehr als zehn Jahre im Verkaufsteam der Presse. Davor war sie unterschiedlichen Vertriebsfunktionen für das Magazin Madonna, der Antenne Tirol und Lycos Austria tätig. Bei Medecco war sie für den Gesamtverkauf der Magazine Datum, Parnass und architektur.aktuell verantwortlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.