Philip Miro wechselt von ReachLocal Europe in die Vermarktungstochter des ORF

© ORF-Enterprise

Wirtschaft atmedia
10/21/2014

Philip Miro verstärkt ORF-Sales-Team

Der 28-jährige Onine-Experte Miro wechselt zur ORF-Enterprise.

Die ORF-Enterprise baut ihr spezialisiertes Online-Salesteam unter der Leitung von Matthias Seiringer aus. Philip Miro (28) wechselt von ReachLocal Europe in die Vermarktungstochter des ORF. Er wird dort künftig sowohl Neu- als auch Bestandkunden im Online-Bereich betreuen. Zu diesem gehören das ORF.at-Network, die ORFTVthek sowie die kürzlich gestartete ORF.at-NewsApp. „Philip Miro bringt fundiertes Online-Wissen und Medien-Know-how aus seiner beruflichen Vergangenheit mit, das eine wertvolle Ergänzung für das spezialisierte Online-Team ist“, erklärt Seiringer.

Miro arbeitete nach seiner Lehre als Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank Oberösterreich vorwiegend im Bereich Marketing, Public Relations, Events und Sponsoring. 2010 wechselte er nach Wien in die Agentur Welan. 2011 stieg Miro als Head of Marketing und Publicity bei Emlo Movieworld ein, bevor er 2013 als Internet Marketing Consultant zu ReachLocal Europe wechselte.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.