Wirtschaft atmedia
10/10/2012

Paznaun-Ischgl präpariert Online-Pisten

at"Winter is coming". Dieser Stehsatz aus dem Epos Game of Thrones von George R. R. Martin trifft auch auf die jüngsten Kommunikationsaktivitäten zu. Spots von Tourismus-Destinationen und für Winterreifen sind die Vorboten auf den kommenden Winter. Ebenso wie der Relaunch der Websites, der vier im Tourismusverband Paznaun-Ischgl organisierten Destination-Seiten Ischgl, Galtür, Kappl und See.

Basis dieser neuen Web-Versionen sind Nutzungsverhalten und Traffic-Strom-Analysen aus den vergangen Jahren auf den Websites. Diese verfügen nun über ein modernisiertes Erscheinungsbild, vereinfachte Navigation und einen auf den Startseiten beginnenden Weg zu den Beherbergungsprodukten der Anbieter.

In Ischgl.com ist eine App für Apple-, Android-Endgeräte und BlackBerrys integriert, die als Guide durch das Ski-Gebiet dient und mit beispielsweise Wetter-Informationen, Veranstaltungshinweisen, Webcam-Bildern und einem, auf Basis individueller GPS-Standort-Daten basierenden Notruf-Knopf sowie Tracking-Services ausgestattet ist.

Weiters wurde der Ausbau des Interaktionsniveaus insgesamt und in den Community-Bereichen der Tourismus-Marken forciert.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.