Die beiden Outfittery-Gründerinnen Anna Alex und die Österreicherin Julia Bösch expandieren ihren digitalen Männerbekleidungsvertrieb in Europa. (c: outfittery)
Wirtschaft atmedia
08/28/2014

Outfittery expandiert in Europa

de, euDas sich mit Individual-Service im Online-Bekleidungshandel etablierende Startup Outfittery geht operativ über die Marktregion Österreich, Deutschland, Schweiz und die Niederlande weiter hinaus und macht einen Expansionsschritt in die Märkte Belgien, Dänemark, Luxemburg und Schweden.

Dieser Erweiterungsschritt kann als Folge auf den im Frühjahr 2014 erfolgten Einstieg des US-Investors Highland Capital Partners interpretiert werden.

Um diese Expansion auch in wirtschaftlichen Erfolg umzumünzen braucht Outfittery in den jeweiligen Märkten im Sales- und Vertriebsbereich Expertinnen und Experten, die mit der jeweiligen Bekleidungskultur von Männern und speziell von jenen, die auch bereit sind online ihre Einkäufe zu machen und sich dabei beraten zu lassen, vertraut sind. Oder wie es Gründerin Anna Alex ausdrückt: "Man muss Kunden einen Native-Speaker aus dem eigenen Kulturkreis an die Seite stellen."

Outfittery hat in der zweiten Gründerin Julia Bösch österreichische Wurzeln. Bösch ist gebürtige Vorarlbergerin.

Background: Outfittery wird mit US-Kapital ausgebaut - atmedia.at
Outfittery zieht Männer in Österreich an - atmedia.at
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.