Wirtschaft atmedia
03/11/2013

Old Spice installiert vierbeinigen Marketingdirektor

intDie Procter & Gamble-Duftmarke Old Spice arbeitet sich im Storytelling offensichtlich in die Fabel- und Märchenwelt vor. Nun übernahm, wie der folgende Spot zeigt, Mr. Wolfdog die Marketingdirektion. Dessen Inthronisierung wird lapidar mit "he's a wolfdog, so he'll be great at marketing" kommentiert und kann durchaus als satirisch oder sogar zynisch interpretiert werden. Direktor Wolfdog führt auch seinen eigenen tumblr-Blog und Twitter-Kanal.

Mr. Wolfdog respektive zwei Mitarbeiter mit feiner Nase aus seiner Abteilung waren schon vergangenen Jänner in dem Spot Irresistible zu sehen.

Die vordergründig nette Idee, einen Vierbeiner anstelle von Menschen einzusetzen und auf die Werbewirkung eines Tieres mit fragendem Blick zu setzen, kann im Umkehrschluß wiederum als Basis für eine Trash- und Low-Budget-Kampagne gesehen werden.

Einen Wolfshund in eine Kulisse setzen, abzufilmen, eine Off-Stimme draufpacken und eine Portion Social Media dazuzubasteln, vermittelt einen fragwürdigen Eindruck. Und noch dazu nach einer Procter & Gamble nicht adäquaten Werbe-Idee. Wahrscheinlich entwickelt sich Mr. Wolfdog noch. Besser. Er muß sich nach diesem schwachen Anfang entwickeln. Denn es stellt sich die Frage, auf welcher Markenführungspraxis ein solche Kommunikationsidee sprießt.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.