Wirtschaft atmedia
04/10/2014

ÖWA Plus und neue Online-Reichweiten-Verhältnisse

atDie vierte Welle zum Jahr 2013 der Reichweitenstudie ÖWA Plus wird soeben veröffentlicht. Sie ist die 13. Erhebungsphase. Und sie zeigt, wie die meisten Reichweiten-Analysen in der österreichischen Medienbranche auch, eine Ordnung des Online-Marktes. Vorhersehbar war, dass sich an den aus der Vergangenheit vertrauten Stärken und Grössen in absoluten Zahlen wenig ändert. Willhaben.at ist das reichweitenstärkste Einzelangebot. Das ORF.at Network hat diese Position unter den Dachangeboten. Und styria digital one erreicht das seit mehreren Jahren angepeilte Ziel und setzt sich knapp vor adworx als Vermarktungsgemeinschaft an die Spitze.

Einen oder zwei Seitenblicke lohnen sich auf die Reichweiten-Entwicklung im Vergleich zur vierten Erhebungswelle 2012. In diesem Bezugsraum zeigt sich wie Willhaben.at, DerStandard.at, Heute.at, Kurier.at, Gofeminin.at als Einzelangebote und die Dachangebote Heute.at, Kurier Online oder DerStandard.at entwickelten. Und zwar zum Teil deutlich über dem Entwicklungsdurchschnitt des Marktes.

Die ÖWA Plus repräsentiert in ihrer jetzigen Erfassungsform 91,7 Prozent der österreichischen Internet-Nutzer ab 14 Jahren. Zunehmend interessant wird die Verteilung von Reichweiten aus stationären und mobilen Internet-Nutzung der analysierten Angebote. In der vierten Welle der Studie beliefen sich die Überschneidungen auf Monatsebene auf 35,3 und auf Wochenebene bei 22,4 Prozent zwischen stationärer und mobiler Nutzung. Die Tablet-Nutzung ist hier der stationären Internet-Nutzung zugeordnet. Apps werden aus methodischen Gründen nicht in der ÖWA Plus berücksichtigt.

Neuzugänge und erstmals in dieser Welle ausgewiesene Angebote sind Bundesliga.at, Falstaff, Jobwohnen.at, FitundGesund.at sowie styria digital one und G+J Parenting Media

Background: ÖWA Plus 2013 - Welle II - atmedia.at
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.