(grafi-quelle c: statista)
Wirtschaft atmedia
12/03/2013

Österreichs Arbeitskosten sind Europa-Spitze

eu, at30,2 Euro kostete 2012 in Österreich eine Arbeitsstunde in der Privatwirtschaft. Damit liegt Österreich auf dem achten Platz unter 27 EU-Märkten und deren Arbeitskosten-pro-Stunde-Durchschnitt liegt bei 23,6 Euro. Von 2011 auf 2012 stiegen diese Kosten um 4,4 Prozent, der zweithöchste Zuwachs unter den Märkten mit den höchsten EU-weiten Arbeitskosten nach Schweden. Für die EU27-Märkte sind im Schnitt 2,2 Prozent Steigerung der Arbeitskosten pro Stunde von 2011 auf 2012 errechnet.

Die Arbeitskosten setzen sich aus Bruttolohn, den Arbeitgeber-Anteilen an den Sozialbeiträgen, Aufwendungen für Aus- und Weiterbildung sowie als Arbeitskosten geltende Steuern zusammen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.