David Alaba vs. Sami Khedira. (c: infront sports & media - reuters)
Wirtschaft atmedia
03/04/2014

ÖFB verlängert Vermarktungsmandat mit Infront

at, intUm vier Jahre verlängert der Österreichische Fussballbund (ÖFB) das laufende Vermarktungsmandat und die Koopertion mit Infront Sports & Media. In diesen Vertragszeitraum fallen die Qualifikationsrunden zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich und zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland.

Infront vermarktet - "exklusiv" - die Bandenwerbung, die in allen Heimspielen des österreichischen Fussball-Nationalteams, sowohl in Qualifikations- als auch in Freundschaftsspielen, zur Verfügung steht. Außerdem stellt der Vermarkter LED-Systeme, die in den Schwenkbereichen von TV-Kameras eingesetzt werden, für diese Spiele bereit.

Der ÖFB wird von Infront Austria betreut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.