Philipp Hansa ersetzt künftig Robert Kratky in dessen Urlaubszeit.

© Ö3 Dunger

Wirtschaft atmedia
12/03/2014

Ö3 optimiert Programm und Personal

Das ORF-Popradio erweitert seine Info-Schiene und changiert kräftig beim "Wecker".

Ö3 setzt in der Radio-Primetime - und damit dem Wecker - auf neue Elemente und Moderatoren: Der 24-jährige Grazer Philipp Hansa wird als "jüngster Wecker Moderator aller Zeiten" künftig in den Urlaubswochen von Robert Kratky den "Ö3-Wecker" moderieren. Er folgt damit auf Andi Knoll. Ebenfalls zum Einsatz im "Wecker" kommen soll Gabi Hiller. Sie und Hansa sind aus der Ö3-Communityshow "Frag das ganze Land!" am Samstagnachmittag bekannt. Bereits fixiert sind beim "Wecker" das Comeback von Prof. Kaiser und die Neuzugänge "Frau Margarete Fisch, alias Fisch Grete" und "Lehrling Heeee!".

Andi Knoll, der nächstes Jahr auch sehr intensiv rund um den Songcontest zum Einsatz kommen wird, darf künftig etwas später aufstehen. Er wird neuer Host der Ö3-Vormittagsshow (Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr), die er abwechselnd mit Kati Bellowitsch präsentieren wird.

Ab Anfang Februar wird Martina Rupp mit ihrer neuen Früh-Show am Sonntag (6.00 bis 9.00 Uhr) die Weckruferin geben.

Infoschiene

"Sich ständig erneuern" sei ein Leitspruch, der seit jeher für Ö3 gelte. "Ich freue mich sehr, dass ich hier bei Ö3 mit so einem tollen und engagierten Team arbeiten darf und bin sehr optimistisch, dass wir auch in Zukunft für viele spannende Radiomomente sorgen werden", erklärt Ö3-Chef Georg Spatt in einer Aussendung.

Schon mit Anfang Dezember hat sein Sender seine Informationsschiene ausgeweitet. Von Montag bis Freitag liefert die Ö3-Nachrichtenredaktion in Zusammenarbeit mit den Ö3-Reportern in den Bundesländern nun jeden Vormittag um 9.30, 10.30 und 11.30 Uhr "Österreich-Schlagzeilen" mit Kurzberichten aus den Bundesländern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.