Media in Progress - Facebook Timeline - Start 29. Februar 2012 (c: mip)
Wirtschaft atmedia
03/01/2012

Media in Progress wechselt zur Timeline

atEin Tag mit Symbol-Charakter sollte der 29. Februar 2012 für die Einführung der Facebook Timeline werden. Mit diesem raren Datum führten internationale Brands wie Coca-Cola, Ford, New York Times, Burberry, Old Spice, Captain Morgan, Starbucks ihre Timelines also quasi ihre Marken-Stammbäume ein und stellten ihre Facebook-Präsenzen um. Das tat auch der Zielgruppenmedien-Vermarkter Media in Progress. Und zeigt sich auf diese Weise:

Markus Müller, Geschäftsführer von Media in Progress, motivierte die Darstellungbarkeit des Unternehmens - die visueller ist und eine emotionalere Wahrnehmung herstellt - zum Wechsel auf die Timeline. Profilbild und Titelbild ergeben eine offensivere Kommunikationswirkung, reflektiert er. Müller ließ sich durch die Präsentierbarkeit von Mitarbeitern und Produkten, der Interaktionsfähigkeit zwischen Fans und Fanpage-Betreibern sowie der vereinfachten Orientierung auf Timeline-Pages überzeugen.

Als die wichtigste Funktion der Timeline erachtet Müller die Abbildung der jeweiligen Firmen- oder Marken-Historie und deren nachträgliche Konstruktion.

Für Media in Progress manifestiert die eigene Timeline alle Kompetenzen, die notwendig sind um weitere Stammbäume und Chronologien für jenen einzurichten, die ihre eigenen Produkt- oder Markengeschichten auf diese Weise abbilden wollen.

atmedia.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.