Der EU-Bauer: Gags über die hässliche Frau

© ORF/Peter Krivograd

Highlights
03/04/2014

"Lei-Lei!": Villacher Fasching im ORF

TV-Gaudi: ORF2 zeigt um 20.15 die Highlights aus Villach mit "EU-Bauer" Manfred Tisal und Co.

Wer den Faschingsdienstag zu Hause verbringen muss, kann sich zumindest vor dem Fernsehen ein wenig Narrenstimmung geben. Um 20.15 Uhr zeigt ORF2 die Highlights vom Villacher Fasching. Das Motto der Gilde unter der Regentschaft von Prinz Fidelius LIX. und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Julia IV.: "Fasching, das ist eine herrliche Zeit. Wer da kein Narr ist, der ist net gscheit."

Auf der Bühne des Villacher Kongresszentrums treten die Stars des "Lei-Lei"-Spektakels an der Drau auf: Darunter "EU-Bauer" Manfred Tisal, der "Nachzipfer" Hannes Höbinger, Sonja Juchart und Franz Kleinbichler, der "Noste" Manfred Obernosterer, der unter anderem gemeinsam mit seinem Sohn "Toste" Witze reißt.

Kostproben gefällig? "EU-Bauer" Manfred Tisal: "Früher hatte ich Angst vor der Dunkelheit. Wenn ich heute die Stromrechnung anschau, hab ich Angst vorm Licht", und "Wir Männer haben auch Gefühle: Hunger und Durst!" "Nachzipfer" Hannes Höbinger: "Edward Snowden hat in Villach drei Wochen inkognito bei einem Installateur gearbeitet. Man hat ihn aber hinausgeschmissen. Begründung: Er hält nicht dicht." Oder der Schlagabtausch am Campingplatz: "Haben Sie auch einen Schlafsack?" Antwort: "Von dem hab ich mich scheiden lassen." Lei-Lei!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.