© ORF Enterprise

Wirtschaft atmedia
10/24/2014

Lange Spots für wirkungsvollere Geschichten

ORF Enterprise und der Radiovermarkter RMS verständigten sich darauf, längere Radio-Spots mit besseren Konditionen zu vermarkten.

20 bis 25 Sekunden dauernde Hörfunk-Spots sind, aus Sicht von Kreativen, zu kurz um eine Idee zu einem Produkt und einer Marke auditiv an die Frau und an den Mann zu bringen. Diese Sekunden sind, um es salopp auszudrücken, für Marktgeschrei ausreichend. Gerda Reichl-Schebesta, Präsidentin des CCA, fasst diese zwei Sätze so zusammen: "Ein Radio-Spot mit 45 Sekunden oder mehr hat die besten Chancen, aufzufallen und die Hörer zu fesseln". Die längere Spot-Zeit ermögliche, wie sie betont, "eine Geschichte zu erzählen, die mehr Aufmerksamkeit, mehr Differenzierung und mehr Sympathie für eine Marke bringt".

Auf diesem Hintergrund und der Intention die Werbegattung Radio zu fördern, vereinbarten die beiden direkten Wettbewerber RMS Austria und ORF Enterprise längere Hörfunk-Spots preislich attraktiver zu machen. Und das tun beide Vermarkter auf unterschiedliche Weise. Werden über die RMS in den dort vermarkteten Radio-Programmen 60-Sekunden-Spots gebucht, werden künftig 40-Sekunden fakturiert. In der ORF Enterprise werden Radio-Bebuchungen mit einer Spot-Länge von 45 Sekunden mit einem Zehn-Prozent- und Spots ab 55-Sekunden-Dauer mit einem 25-Prozent-Abschlag verrechnet.

Oliver Böhm, CEO der ORF Enterprise, und RMS Austria-Geschäftsführer Michael Graf, nennen diese Angebotslegung einmütig "Storytelling-Bonus", um mit "Lang-Spots Radiowerbung eine zusätzliche Dimension zu geben".

Das Ideenbecken dafür wird mit Radiowerbung Vertrauten geläufig sein: es ist die Gattungsmarketing-Initiative Werbewunder Radio in dessen Realisierung neben den beiden genannten Vermarktern, dem Kreativ-Verband CCA auch das Marx Tonkombinat Arbeitergasse mitwirkt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.