Erwin Hameseder, Generaldirektor Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien (c: raiffeisen)
Wirtschaft atmedia
04/11/2012

Konrad schlägt Hameseder vor

atIm österreichischen Medienmacht-Zentrum, der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, ist eine anstehende Weichenstellung erfolgt. Christian Konrad schlug Erwin Hameseder zur Wahl als Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien vor, die am 4. Mai 2012 durch die Generalversammlung des Unternehmens erfolgen wird.

Darüber hinaus wurde Hameseder für zwei Aufsichtsratsmandate vorgeschlagen. Er wird künftig Vorsitzender des Aufsichtsrats der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG und Aufsichtsrat der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien sein. Auch diese Wahl erfolgt erst.

Konrad tritt damit einen geordneten und sukzessiv erfolgenden Rückzug, auf Basis einer "mehrjährigen Planung", aus seinen Raiffeisen-Funktionen an.

Mehr: Raiffeisen Holding NÖ-Wien
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.