ORF-General Alexander Wrabetz: Auftragsvergabe ohne Ausschreibung

© APA/HERBERT NEUBAUER

Disput
10/20/2013

Kolportierte Zores unter ORF-Direktoren

Zwischen Alexander Wrabetz, TV-Direktorin Kathrin Zechner und Finanzdirektor Richard Grasl soll es vergangene Woche zu "heftigen Meinungsverschiedenheiten" gekommen sein.

Im ORF liegen derzeit aufgrund des Sparpakets und möglicher Neuordnungen der Medienpolitik offenbar manchmal die Nerven blank: Wie das Nachrichtenmagazin profil berichtet, gab es in der Vorwoche „heftige Meinungsverschiedenheiten“ zwischen ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, TV-Direktorin Kathrin Zechner und Finanzdirektor Richard Grasl beim Heurigen der ORF-Korrespondenten.

Auslöser war ein „ZiB2“-Bericht, über den der niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll wenig amüsiert gewesen sein soll. Offenbar ein Auslöser dafür, dass sich die drei Geschäftsführungsmitglieder recht heftig in die Haare gerieten, wie profil berichtete. Auch dem KURIER wurde der Disput in ORF-Kreisen bestätigt. Tags darauf standen Wrabetz und Zechner allerdings schon wieder vereint bei einer Pressekonferenz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.